Neuigkeiten:



29.06.2017

Universitätsbibliothek Regensburg :

Universitätsbibliothek erhält wertvolle Schenkung

Die Universitätsbibliothek Regensburg hat mit der Sammlung Remy eine wertvolle Schenkung erhalten. Der Sammler Karl Heinz Remy hat über Jahrzehnte mehr als 400 Bände historischer Abenteuerromane aus dem 19. Jahrhundert in Erstausgaben in deutscher, englischer und französischer Sprache zusammengetragen, die nun im Magazin der Regensburger Bibliothek aufbewahrt werden.
Abenteuerromane gehörten zu den meistgelesenen Büchern im 19. Jahrhundert. Die Namen Karl May und Jules Verne kennt jeder, aber es gab noch viele mehr, die heute erst wieder ein breiteres Publikum gewinnen müssen, z.B. den damals weithin bekannten Balduin Möllhausen, Charles Sealsfield, Sir John Retcliffe oder Friedrich Gerstäcker.
In seinem eigenen ABLIT Verlag hat Remy seit Jahren (auch in Zusammenarbeit mit der Universität Regensburg) Neuausgaben dieser Romane veröffentlicht, etwa von Emilio Salgari, Eugène Sue, Gustave Aimard und anderen - Werke von Abenteuerroman-Autoren des 19. Jahrhunderts, die meist seit über hundert Jahren in ihrer Originalfassung nicht mehr auf dem Buchmarkt vertreten sind.
Die Bände der Sammlung - allesamt in bestem Erhaltungszustand - bilden eine sehr gute Grundlage für vergleichende literatur- und kulturwissenschaftliche Untersuchungen an der Universität Regensburg. Besonders interessant sind die enthaltenen Originalpublikationen von Romanen als Fortsetzungen in Zeitschriften - eine gängige Praxis des 19. Jahrhunderts.
Die Universitätsbibliothek arbeitet derzeit intensiv am Ausbau ihrer Infrastruktur für historische Drucke, Handschriften und Nachlässe. Ihre historischen Sammlungen werden mit dieser Schenkung signifikant verstärkt.
Ansprechpartnerin für diesen Sonderbestand ist Frau Dr. Steinmaus-Pollak, Telefon 0941 943-3906, E-Mail angelika.steinmaus@bibliothek.uni-regensburg.de.


06.11.2016
Leider habe ich gerade den 3.Krankenhausaufenthalt innerhalb weniger Wochen hinter mir. Das ist eine sichere Methode, um im Verlag Chaos zu erzeugen - die Abarbeitung der Bestellungen durcheinanderzubringen und das Erreichen der Planungsziele zu verhindern.

05.11.2016
NUN ist auch "DER SCHATZ VON QUIVIRA" bis auf wenige Exemplare ausverkauft und nur noch begrenzt lieferbar

20.08.2016
Nach "DIE MANDANENWAISE" sind nun auch "DAS MORMONENMÄDCHEN" und "DER PIRATENLIEUTENANT" ausverkauft.

01.08.2016
Rohfassung der Übersetzung AVVENTURA MEDITERRANEA Bände 8 und 9 ( DIE SCHWARZMÄNTEL ) ist fertiggestellt

01.06.2016
Buchvorstellung AVVENTURA MEDITERRANEA Bände 6 und 7

25.05.2015
Jubiläum 15 Jahre ABLIT Verlag

21.05.2015
Kaum ist der ABLIT Verlag bei Amazon nicht mehr verkäuferisch vertreten, tauchen dubiose Verkäufer auf, die "gebrauchte" Ablit-Bücher zu teilweise weit verteuerten Preisen anbieten. z.B.: 53,60 gebraucht bei AMAZON statt 26,80 neu direkt bei ABLIT. Das ist zwar ein guter Hinweis auf die Wertbeständigkeit und Beliebtheit der ABLIT-Bücher, aber empfehlenswert ist auf jeden Fall immer ein Vergleich mit dem Originalangebot von ABLIT

14.5.2015
Die ABLIT-Bücher sind nur noch direkt beim Verlag und bei Buchhandlungen erhältlich.
Bei Amazon können sie nicht mehr gekauft werden.

4.5.2015
Die neue Webseite geht online

4.7.2014
Ralf Junkerjürgen erhielt den Lehrpreis 2014 der Fakultät für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften der Universität Regensburg, der erstmalig vergeben wurde. Auf der Absolventenfeier, in deren Rahmen der Preis vergeben wurde, begründete der Dekan die Entscheidung des Fakultätsrats neben den überdurchschnittlichen Evaluationen vor allem mit den Projektseminaren zu Gemeinschaftsübersetzungen, die Junkerjürgen in den letzten Jahren geleitet hat.